Gosausee mit dem majestätischen Dachsteingletscher

Der Vordere Gosausee vor der eisglänzenden Kulisse des Dachsteingebirges - rechts flankiert von den spitzen Zinnen des Gosaukammes – zählt zu den Klassikern unter den Postkartenmotiven. Von so manchem bezeichnet als schönster Platz im Salzkammergut: zählt also zu einem der schönsten Ausflugsziele in Österreich!

Also machten wir uns auf den Weg vom Grundlsee nach Bad Goisern und Hallstatt hinauf zum Gosausee.

Vorher kamen wir noch auf einen Parkplatz vorbei ... dem Urzeitwald

Am Parkplatz angekommen eine erste Überraschung, denn meine suche nach einer Parkautomat vergeblich. Also kurz bei der Verkäuferin des Souvenierladens nachgefragt. Freundliche Antwort: parken kost nix - da kennan`s a so steh`n!

Als erstes kommt man also am Souvenierstand vorbei, danach locken schon die kulinarischen Versuchungen vom Gasthaus Gossausee ...

Der Blick über den vorderen Gosausee bis hin zum Gletscher des Hohen Dachsteins ist wirklich von einer sagenhaften Schönheit.

Auf der rechten Seite sieht man eine grüne Wiese mit kleinen Almhütten

Eingerahmt vom mächtigen Dachstein und den spitzen Zinken des Gosaukammes gibt es rund um die kleinen Seen jede Menge zu entdecken: Wandern vom Vorderen Gosausee über den Glücksplatz Gosaulacke bis zum Hinteren Gosausee.

Unser Tipp: Die Klackl- oder Seeklausalm in Gosau bietet sich besonders „für Gäste, die nicht so gut zu Fuß sind“ an: Vom großen Parkplatz erreichen Sie die idyllische Alm oberhalb des Gosausees in zirka 15 Gehminuten.

Am linken Ufer führt der Weg mit herrlichem Blick auf den Dachstein entlang des Gosausee` s.