Mein allererster Besuch im Vorarlberger Land, dem westlichsten Bundesland Österreichs.

Nach unserem Bodenseeurlaub in Lindau gab es noch diesen kurzen Abstecher nach Bregenz. Die Festspielbühne und den Pfänder hatten wir uns ausgesucht. Und als erstes ein kurzer Abstecher zum Stadion!

Bregenz

Bregenzer Festspiele 2016 Seebühne:

Turandot von Giacomo Puccini

Quelle Pixabay
Quelle Pixabay

Bei unserem Besuch der Seebühne wurde schon wieder fleißig abgebaut.

Lobenswert der kostenlose Eintritt, ist mittlerweile sehr selten geworden.

 

Der Pfänder

Auf 1.064 Metern Höhe bietet der Berg einen einzigartigen Blick auf den Bodensee und die Lindauer Insel. Bei klarem Wetter ist eine grandiose Aussicht auf 240 Alpengipfel garantiert. Vom Bodensee über die Allgäuer und Lechtaler Alpen im Osten schweift Ihr Blick über den Bregenzerwald. Auch die steilen Gipfel des Arlbergs und Silvretta sind zu sehen, ebenso wie einige Schweizer Berge.

mit der Pfänderbahn gehts nach oben

der Ausblick Richtung Bregenz und rechts hinten Lindau am Bodensee

im Hintergrund sieht man den Rundweg vom Alpenwildpark

Im Alpenwildpark des Pfänders könnt ihr Zwergziegen, Hasen, Hirsche, Steinböcke, Wildschweine, Mufflons und Murmeltiere kennenlernen, sofern die Murmeltiere sich nicht unter der Erde verstecken.