LIENZ

die Osttiroler Bezirkshauptstadt

meine Heimatstadt mit ca. 13.000 Einwohner.

 

hier ist der Ort wo meine Wiege stand ... hier bin ich aufgewachsen

und hier hab ich die ersten 18 Jahre meines Lebens verbracht

 

Südlich des Felbertauern und grenznah zu Italien liegt Lienz, eine Kleinstadt mit traumhafter Umgebung. Den breiten Talkessel begrenzen im Süden die Ostausläufer der weltbekannten Dolomiten und nördlich davon umringt ihn der Alpenhauptkamm mit den höchsten Gipfeln Österreichs. Das idyllische Städtchen mit den umliegenden Dörfern charakterisiert sich unter anderen durch seine Unverdorbenheit. Keine störenden Industrieanlagen, keine Autobahnen  trüben hier das Bild von Natur und Mensch - und doch ist keine Entbehrung nötig, denn Lienz sorgt für Erholung, Erlebnis und Komfort.

Der weitläufige Lienzer Hauptplatz, welcher von Anfang Juni bis Ende September den Fußgängern vorbehalten ist und wo ein Meer von Blumen und Palmen den mediterranen Einfluss zeigt, ist Anziehungspunkt für alt und jung. Die Häuser mit ihren bunten Fassaden, die Straßencafés und kleine Geschäfte vermitteln südliches Flair. Nur 13.000 Einwohner zählt die kleine Stadt und doch kann man fast alles bekommen, was das Herz begehrt.

Boutiquen mit internationaler Mode, Trachtenstuben, die keinen Vergleich zu scheuen brauchen, Fachgeschäfte für Uhren und Schmuck, Feinkostläden, die jedem kulinarischen Anspruch gerecht werden, Schuhgeschäfte mit vielfältigem Sortiment, aber auch kleine Schnapsläden und Weinstuben sind hier zu finden.

Lienz ist die sonnenreichste Stadt Österreichs. Darum bietet die Ferienregion Lienzer Dolomiten ihren Gästen eine Sonnengarantie an. Auskosten kann man den Sonnenreichtum am besten im Ski- und Wandergebiet Zettersfeld, wo neben bestens präparierten Pisten eigene Sonnenlounges zum Energietanken und Wohlfühlen einladen– das herrliche Dolomitenpanorama immer vor Augen.

Auch die Küche kann sich sehen lassen: vom traditionellen Tiroler Gasthaus über italienische, chinesische und griechische Restaurants bis hin zum Haubenlokal für Feinschmecker, Bierpubs, Bistros, Eisdielen bis zu Straßencafes wird für jeden das Entsprechende angeboten.

Wer schon mal in Osttirol ist sollte die einzigartigen Schlipfkrapfen probieren:

 

Schlipfkrapfen sind Teigtaschen mit einer herzhaften Kartoffelfülle, die traditionell mit brauner Butter, frischem Schnittlauch und geriebenem Käse serviert werden.

hier unsere Empfehlungen:

 

Gasthaus Adlerstüberl

Mitten im Zentrum von Lienz liegt das alteingesessene Restaurant. Die gutbürgerliche Küche hat im Adlerstüberl schon seit 1742 Tradition. Bereits damals war es für die Bauern und Händler aus Osttirols Tälern Pflicht, auf ein obligates Gulasch und Bier im Adlerstüberl einzukehren. In gemütlichen Stuben wird vornehmlich traditionelle Tiroler Kost serviert. Während des Sommers auch im Biergarten. Regelmäßige kulinarische Wochen mit speziellen Gerichten runden das Angebot ab.

Restaurant Goldener Fisch

Das Hotel Restaurant Goldener Fisch ist ein traditionsreiches Wirtshaus in zentraler Lage. Regionale Gaumenfreuden sowie traditionelle Hausmannskost und gutbürgerliche Klassiker werden euch hier geboten. Ob großes Festmenü oder kleines Schmankerl – beim „Fischwirt“ schmeckt einfach alles. Gemütlich zusammensitzen im „Stüberl“, der „Stube“, im Speisesaal und im Sommer im Gastgarten unter Kastanienbäumen.

Fasslwirt

KOCHEN MIT LIEBE, ESSEN MIT FREUDE, TRINKEN MIT GENUSS … nach diesem Leitspruch werden euch unsere Lienzer Jugendfreunde Beate und Egon Rotschopf mit ihrem Team

verwöhnen.

 

======================================================================

Wintersonne – Wohlfühloase:

Hoch oberhalb von Lienz das sonnenverwöhnte Zettersfeld. Im Sommer Wanderparadies und im Winter ein Traumpanorama und wunderbare Pisten zum Teil bis ins Tal.

Tipp: Der Lienzer Hauptplatz verwandelt sich in der Vorweihnachtszeit alljährlich zum Lienzer Adventmarkt mit Handwerk und regionalen Köstlichkeiten.